Zweigelt Ungerberg

dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Attraktive Brombeernote, zart nach Cassis, mit zarter Kräuterwürze unterlegt, ein Hauch von Orangenzesten. Mittlere Komplexität, zart nach Nougat, gut integrierte Tannine, schwarze Beerenfrucht im Nachhall, ein lebendiger Speisenbegleiter

Jahrgang:
2011
Sorte:
Zweigelt
Alkohol:
14 %alc
Restzucker:
gr/l
Säure:
gr/l
Auszeichn.:
Falstaff 89 Punkte
Weine
Rotwein